Gefüllte Zucchini

 Zutaten für 4 Personen

4 Zucchini

Salz

1 kleine Zwiebel

2 Ecken Kräuterschmelzkäse ( 125 g)

frisch gemahlenen, schwarzen Pfeffer

Öl für die Form,

1/8 l saure Sahne

Paprika edelsüß

Zucchini in kochendem, leicht gesalzenem Wasser etwa 10 Minuten sieden lassen. Mit dem Schaumlöffel rausnehmen und etwas abkühlen lassen.

Zucchinie der Länge nach aufschneiden. Kerne mit einem Löffel rausheben.

Zwiebeln schälen und feinhacken. Mit dem Käse verrühren. Würzen.

Feuerfeste Form mit Öl einfetten. Zucchinihälften, mit der Schale nach unten, in die Form legen. Mit der Käsemasse füllen. Darauf die saure Sahne verteilen. Mit Paprikapulver bestäuben. Im vorgeheizten Ofen (obere Schiene) 10 Minuten überbacken. Elektroherd: 250 Grad Gasherd: Stufe 5-6

Paßt zu: Braten, kurzgebratenem Fleisch, auch zu Kochfleisch. Kann aber auch als Alleingericht serviert werden. Dazu Salzkartoffeln oder Kartoffelpüree reichen.

 

Zucchini-Pickles

1 kg Zucchini

1 mittelgroße Zwiebel

Sud 1:

2 l Wasser

3 EL Salz

Sud 2:

0,4 l Obstessig

400 g Zucker

3 EL Salz

1 TL Selleriesamen

1 TL Gelbwurz

1,5 TL Senfkörner

Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Die dicken Scheiben wieder in Würfel teilen.

Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.

.Zucchini und Zwiebelringe vermischen und in ein großes Gefäß legen.

Sud 1 mischen und darübergießen, über Nacht ziehen lassen.

Sud 2 aufkochen.

Ersten Sud abgießen. Zucchinis gut abtropfen lassen und in den warmen Sud 2 legen.

2 Std. ziehen lassen.

Zucchinis mit dem Sud aufkochen und ca. 5 Min. weich kochen.

In Gläser füllen und sofort schließen. ( Statt Gläsern sehen auch Tontöpfe sehr dekorativ aus.)

Nach drei Wochen sind die Pickles fertig.

 

Zucchini mit Fischfüllung

2 große Zucchini

ca. 150 g Fischfilet

Salz, weißer Pfeffer

Saft von 1 Zitrone

1/8 l trockener Weißwein

1/8 l Würfelbrühe

1 Lorbeerblatt

2 Bund Petersilie

1/2 kleine Zwiebel

1 Dose Sauce Bearnaise

1 Stück eingelegte rote Paprikaschote

Den Backofen vorheizen. Fischfilet mit Salz und Zitronensaft säuern.

Zucchini waschen, Enden knapp abschneiden und die ganzen Zucchini in Salzwasser 10 Min. Kochen.

Weißwein, Würfelbrühe und Lorbeerblatt in einen Topf mit Deckel geben, das abgetropfte Fischfilet einlegen und im geschlossenen Topf gar dünsten. Die genaue Zeit richtet sich nach der Stärke der Filetscheiben.

Inzwischen Petersilie und Zwiebel sehr fein hacken. Gekochte Zucchini der Länge nach halbieren und mit einem Teel. leicht aushöhlen, indem man das Innere mit den Kernen herauslöst.

Den gegarten Fisch mit einer Gabel fein zerdrücken, mit Petersilie, Zwiebel und 1/3 der Sauce Bernaise mischen, mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken.

Die Zucchinihälften mit Fisch füllen, darüber die restliche Sauce Bernaise verteilen und mit Paprikastückchen garnieren. Gefüllte Zucchini auf eine feuerfeste Platte setzen und im vorgeheizten Ofen 10 Min. Backen.

Mit Salzkartoffeln oder Reis und Tomatensalat servieren.

 

Zucchini-Salat

400 g Zucchini

1 EL Zitronensaft

Salz, Pfeffer

1 kleiner Kopfsalat

Marinade:

Salz Pfeffer

2 1/2 EL Estragonessig

4 EL Öl

1/2 TL Senf

1/2 Bund Dill

Zucchini waschen in Scheiben schneiden und in kochendem Wasser mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer 3 Min. Blanchieren, herausheben und abtropfen lassen.

Den gewaschenen Kopfsalat in mundgerechte Stücke reißen und in einer Schüssel mit den ausgekühlten Zucchinischeiben mischen. Für die Marinade die angegebenen Zutaten gut verrühren. Marinade über den Salat gießen und feingehackten Dill darüberstreuen.

Zu gebratenem Fleisch oder Fisch reichen